Zündkerzen-Ratgeber

Welche Zündkerze soll ich nehmen? Passt die aus meinem Rasenmäher in meine Puch?

Diese Fragen wollen wir hier versuchen zu beantworten. Die Angaben haben wir recherchiert oder sie basieren auf Erfahrung.
Nach und nach soll hier eine umfangreiche Liste entstehen, die jedem weiterhilft.

Ein zu mageres Gemisch erkennt man daran, das die Zündkerze an der Spitze weiß ist. Bei schwarzem Zündkerzengesicht, läuft der Motor zu fett. Optimal ist braun bis leicht gräulich. Zu mager kann bedeuten, das eine zu kleine Düse eingebaut ist, oder die Luftschraube am Vergaser zu weit raus gedreht wurde. Luftfilter fehlt, oder gegen Tuning ersetzt wurde, manipuliert oder defekt ist, oder der Motor Falschluft über Zylinder, Wellendichtringe oder Dichtungen zieht. Auch der Zündzeitpunkt kann auf “zu früh” verstellt sein. Die Kerze kann ebenfalls einen falschen Wärmewert haben.

Schwarz ist ein Zeichen von zu viel Benzin, zu wenig Luft, oder ein falsches Gemisch mit zu viel Öl, 1:25 statt 1:50, oder Luftfilter verstopft, oder ebenfalls die Kerze einen falschen Wärmewert hat. Dann brennt die Kerze sich nicht sauber, oder verglüht. Braun ist optimal, die Kerze stimmt, der Vergaser ist richtig eingestellt und der Motor ist ok.

ein gutes Kerzenbild
Simson S50 Beru Isolator Spezial ZM14-260
Simson S51 Beru Isolator Spezial ZM14-260
Hercules Prima NGK B6HS
Puch Maxi

Hercules KX5

NGK B6HS

Bosch W5 BC

Das “R” auf einigen Zündkerzen steht nicht, wie viele glauben, für “Racing”, sondern für einen eingebauten Entstör-Widerstand der meist bei 5kOhm liegt
alternative Zündkerzen zur Isolator wie sie in Simson verbaut wurden bzw werden:
 Isolator NGK Beru alt ’88 Beru neu ’99
 M14-175 B6HS 14-7A Ultra 14Z-7AU
 M14-225 B7HS 14-5A Ultra 14Z-5AU
 M14-240 B7HS 14-4A2 Ultra 14Z-4AU
 M14-260 B8HS 14-4A1 Ultra 14Z-3AU